Sportkreistag am 28.04.2018 in Bürstadt

 Einladung

zum 28. Ordentlichen Sportkreistag des Sportkreises Bergstraße e.V.
am Samstag, 28. April 2018, 10.00 Uhr
im Bürgerhaus, Rathausstr. 2 in 68642 Bürstadt 

Der Sportkreis Bergstraße lädt gemäß § 14 der Satzung alle Vereine und die Mitglieder von Sportkreisvorstand, Sportkreisausschuss und Sportkreisjugendausschuss zum 28. Ordentlichen Sportkreistag am 28. April 2018 ein.

Alle Mitglieder der Sportkreisgremien haben jeweils eine Stimme. 

Tagesordnung:

  1.   Eröffnung und Begrüßung des Sportkreistages durch den Sportkreisvorsitzenden
  2.   Begrüßung durch den ausrichtenden TV 1891 Bürstadt
  3.   Grußworte der Gäste: Stadt Bürstadt, Landkreis, Landessportbund Hessen
  4.   Totengedenken durch den Ehrenvorsitzenden Horst Knop
  5.   Kurzbericht durch den Sportkreisvorsitzenden
  6.   Regularien:
            1) Feststellung der ordnungsgemäßen Einladung
            2) Feststellung der Beschlussfähigkeit
            3) Feststellung der Stimmenzahl
  7.   Bericht des Schatzmeisters zu den Haushaltsabschlüssen 2015,2016 und 2017
  8.   Aussprache zu den schriftlich im Berichtsheft vorgelegten Berichten
  9.   Bericht der Kassenprüfer
  10. Entlastung des Sportkreisvorstandes
  11. Bestellung einer Wahlkommission
            Wahlleiter und 2 Beisitzer
  12. Neuwahlen
            1) Sportkreisvorstand
            2) Kassenprüfer
  13. Bestätigung der von der Jugendvollversammlung gewählten Jugendvertreter im Sportkreisvorstand
  14. Wahl der Delegierten ( 5 ) und Ersatzdelegierten ( 5 ) zum Sportbundtag am
            22.Sept.2018 in Frankfurt
  15. Anträge (schriftliche Anträge müssen bis zum 14 April 2018 bei der Servicestelle eingereicht werden)
  16. Wahl des Ausrichters/Tagungsort für den Sportkreistag 2021
  17. Anfragen, Mitteilungen, Verschiedenes
  18. Ehrung verdienter Persönlichkeiten

Der Sportkreistag ist die Versammlung der Delegierten aller stimmberechtigten Vereine. Die Vereine sind zur Teilnahme am Sportkreistag verpflichtet.

Jeder Verein erhält mindestens eine, höchstens jedoch 15 Stimmen. Die Stimmen eines Vereines werden auf einen Delegierten gebündelt. Das Stimmrecht ist nicht übertragbar. Die dem Verein zustehende Anzahl der Stimmen richtet sich nach der Mitgliederzahl.

Außerdem sind stimmberechtigt die Mitglieder des Vorstandes, die von den Verbänden benannten Vertreter/innen auf Kreisebene und die Mitglieder des Jugendvorstandes, soweit sie nicht dem Vorstand angehören.

Die Ausgabe der Stimmkarten für alle Delegierten erfolgt ab 09.30 Uhr im Eingang der Halle

Der Sportkreisvorstand bittet um eine rege Teilnahme durch die Vereine.

 

Der Sportkreis Bergstrasse e.V. bedankt sich für die tatkräftige Unterstützung.